Header Image

                                         

Ich helfe Ihnen bei der Etablierung einer zeitgemäßen, natürlichen Küchenlinie.

Ihnen ist es eine Herzensangelegenheit, ihre Gäste mit bester Qualität zu verwöhnen, hergestellt aus ausgesuchten, erntereifen Rohstoffen, in fortschrittlich strukturierter Atmosphäre. Bekömmliche Nahrung ist, neben Bewegung und Atmung, die elementarste Quelle der Lebenskraft.

Besonders jetzt sind Unternehmen einem wachsenden Kostendruck aus verschiedenen Richtungen ausgesetzt. Die Versuchung wächst, diesen Druck innerbetrieblich weiterzugeben, und bei der Wahl der Rohstoffe und in der Verarbeitung Kompromisse einzugehen.

Ich als ihr Partner

Die Basis meiner Arbeit, ist die langjährige Erfahrung als Koch, sowie die Ausbildung in TCM, welche ich in langjähriger Praxis, mit den Erfordernissen aktueller Anforderungen in den verschiedenen Arbeitsfeldern verbunden habe.

Daraus habe ich ein qualifiziertes und optimiertes Beratungsangebot entwickelt. Es bietet praxisbewährte Lösungen, die auf dem Wissen der ältesten und fundiertesten Diätetik und neuen ganzheitlichen Strategien beruhen. Je gehaltvoller und natürlicher die Lebensmittel, desto wertvoller!

Es lohnt sich, wenn man auf diese Ernährung umsteigt, denn sie ist die einfachste und beste Form in Kombination mit guten Lebensmittel, Elementen der Trennkost, des Säure Basen Ausgleichs, der Ayurvedischen Kost und der Makrobiotik (nach individueller Gestaltung).

"Ausgewogene, Abwechslungsreiche Mischkost" bedeutet, dass man von all dem konsumiert, was uns die Natur unverfälscht in ihrer Einzigartigkeit bietet. Jedes Lebensmittel hat seine Berechtigung. Die Achtung der Rechte anderer Lebewesen, der achtsame Umgang mit der Natur und ihrer Schätze, die bewusste und behutsame Pflege des eigenen Körpers ist Selbstverständlichkeit, aber auch eine Frage der Einstellung und des Wissens.

Menschen, die ihr natürliches Feinempfinden verloren haben, können die Zusammenhänge zwischen der Ernährung und ihrem Wohlbefinden dadurch wieder erkennen lernen.

Grundgedanken und Anrisse ~ Bausteine eines ganzheitlichen Planes

Der Speiseplan / Die Speisekarte
~ hohe Varietät im Wochenablauf 
~ Konzentration auf hohe Qualität 
~ gesundheitliche Vorteile und individuellen Nutzen für die Gäste kommunizieren
Individuelle Angebote für
~ Gäste
~ Mitarbeiter
~ Integration zeitgemäßer Diätformen (Fasten, Trennkost, vegetarisch, vegan, laktosefrei, glutenfrei, zuckerfrei, etc)
~ ernährungsphysiologische Standards

Lebensmittel
~ der wahre Geschmack liegt in der Natur ~ die Bedeutung Lebensmittel.
~ Regionalität sichert Vertrauen, Transparenz, Geschmacksvarietät, Wirtschaftlichkeit
~ Öle und Fette, die wahren Geschmacksveredeler
~ Alternativen zur Tiefkühlbevorratung
~ die wirtschaftlichen Vorteile nicht raffinierter Lebensmittel
~ fermentierte und rohe Frischkost

Zubereitung
~ wir leben nicht von dem, was wir essen ~ wir leben von dem, was wir verdauen
~ werterhaltende Verarbeitungs~ und Kochtechniken
~ Berücksichtigung der traditionellen Naturheilkunde
~ die "innere" Qualität bewahren

Wirtschaftlichkeit
~ Küchenplanung
~ nachhaltige Wirtschaftlichkeit
~ Gleichgewicht zwischen Verarbeitungsaufwand und Beschränkung auf wenige hochwertige Produkte
~ Gleichgewicht zwischen Mehraufwand für biologische Produkte und Preisvorteilen saisonaler und regionaler Rohstoffe
~ Reduktion des Fleischanteils in Verbindung mit ideenreichen, genussvollen Gerichten
~ Direktkooperation mit Rohstofflieferanten aus den umliegenden Regionen

Kochen als Kultur Arbeit
~ unternehmenseinheitliches Profil
~ wirtschaftlich, intelligente Optimierung 
~ soziale Unternehmenskultur
~ abwechslungsreicher, kreativer Speisenplan
~ natürliche und gesunde Ernährung, der wahre Genuss

Die Mitarbeiter
~ die gemeinsame Sprache
~ Schulung, Motivation, Mitverantwortlichkeit
~ ganzheitliche Arbeitsorganisation
~ täglicher Informationsfluss und Feedback
~ realistische Argumentation vor dem Kunden
~ den Rat anderer annehmen

Status / Klientel / Seminargast (ganztags)
~ überarbeitung des Seminarspeisenangebots
~ angenehm verdaubare Speisen kommunizieren
~ leichte Zwischenmahlzeiten
~ dementsprechendes Getränkeangebot

Hotelgast (in allen Bereichen)
~ Frühstücksangebot
~ Standards
~ und Außerdem, Fasten - Entschlackung

a la carte Gast
~ individuelle Gestaltung
~ der Gast muss sich wieder finden

Umsetzung und strategische Vorgangsweise 
~ eine gemeinsame Sprache finden.
~ durch die Ernsthaftigkeit unserer Vorgangsweise wird eine gute Atmosphäre entstehen, welche der Sprache dienlich ist. Zu viele Beschränkungen können das Schöpferische ersticken darum sollten gerade am Beginn so viele Leitlinien gezogen werden, dass sich die Dinge in die erforderliche Richtung entwickeln können.
~ eine genaue strategische Vorgangsweise (damit alles nach vollziehbar ist)

Wie beginnen wir?
~ einen Zeitplan für die Umsetzung.
~ alle Standards werden erfasst.
~ Über diese Standard werden Kalkulationen entstehen. So wird es möglich sein den Kostenfaktor Lebensmittel genau zu kalkulieren.
~ Die Rezepturen dienen allen, Einsicht zu gewinnen in die Komposition des Gerichtes. So kann eine dementsprechende ökonomische und ökologische Linie aufbaut werden.
~ Aus den Rezepturen wird eine Produktionslinie erstellt.
~ Alle zu produzierenden Gerichte, sind mit dem Arbeitszeitaufwand (wie lange brauche ich dazu) formuliert. Dadurch erkennen wir die Mitarbeiterkosten deutlich und können so eine genaueste Kalkulation zwischen Wareneinsatz und Personalkosten erstellen.
~ aus diesem System wird eine Einkauf / Vorbereitungs- (mise en place) Strategie erstellt. Dementsprechend können Dienstpläne angepasst werden.
~ Restaurant und alle anderen Bereiche im Unternehmen profitieren von dieser Produktions- bzw. Kommunikationslinie und können so gezielter argumentieren.

Was ist meine Aufgabe?
~ wie ist es möglich eine gemeinsame Sprache zu finden?
~ erstellen des Angebots, daraus Rezepturen und Produktionspläne
~ Kochen nach Rezeptur

~ Aufgabenverteilung

Struktur
Die Grundstruktur sollte fixiert werden. Für diesen Abschnitt stehe ich ihnen vor Ort zur Verfügung und bin für wichtige Termine abrufbereit. Außerdem verfasse ich eine exakte Dokumentation aller Geschehnisse, bereite Meetings vor und helfe danach bei der praktischen Umsetzung.

Honorar
vereinbaren wir bei unserer ersten Besprechung.
Auf Basis der Grundstruktur bauen wir das System auf.

Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit:-)


Alles Liebe 
Alfred Stadler

 

 

 

Login